Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Ok

Burnout

Wenn man eine Kerze an beiden Seiten anzündet, mag sie eine Zeit doppelt so viel Licht spenden - aber sie ist auch doppelt so schnell abgebrannt! (Myron Rush)

Die Entwicklung einer chronischen Erschöpfung ist das natürliche Ergebnis, wenn eine Person über einen längeren Zeitraum hinweg unbewusst zu viel Lebenskraft verbraucht hat. Dabei gibt es keine Schuld und auch kein Versagen. Meist resultiert der Energieverlust aus einer Kombination zwischen den persönlichen Mustern und der immer schneller und komplexer werdenden Umgebung, in der sich viele Menschen befinden.

Eine rasche und effiziente Hilfe ist möglich durch Mental -und Achtsamkeitstraining

  • Übungen in der allgemeinen Achtsamkeit im Alltag durch aktive Selbstbeobachtung.
  • Glaubensmusterarbeit wer treibt mich an? Wertewechsel.
  • Selbstwerttraining. NEIN sagen lernen. Die eigenen Grenzen wahrnehmen.
  • Umgang mit belastenden Gefühlen, wie zB Versagens- und Zukunftsangst.